WM-Qualifikation 2014 Gruppe C: Deutschland – Österreich

Abgelegt unter: Fussball WM 2014 |

Trotz Ausfällen: DFB-Auswahl in der Favoritenrolle

Mit einem Heimsieg in München gegen Österreich kann die deutsche Nationalmannschaft einen weiteren großen Schritt Richtung Gruppensieg und damit die direkte Qualifikation für die WM-Endrunde in Brasilien machen. Obwohl Bundestrainer Joachim Löw auf einige Spieler aus Verletzungsgründen verzichten muss, ist die deutsche Mannschaft äußerst gut besetzt und gegen den Nachbarn hoher Favorit.

Nach Lukus Podolski und Ilkay Gündogan mussten zuletzt auch die beiden Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger und Mario Götze passen. An Alternativen mangelt es dem DFB-Team dennoch nicht. So könnten stattdessen Toni Kroos, sowie Lars und Sven Bender zum Einsatz kommen. Löw kann es sich erneut leisten, auf Torschützenkönig Stefan Kießling zu verzichten. Er setzt im Angriff auf die bewährten Miroslav Klose und Mario Gomez. Dazu kommt der Gladbacher Max Kruse. Vor einem Jubiläum steht Kapitän Philipp Lahm. Er bestreitet gegen Österreich sein 100. Länderspiel.

Unser Tipp
Deutschland gewinnt
→ Quote 1,25 bei tipico_neu_72x35

 

jetzt bei Tipico anmelden & wetten!

 

Während Deutschland das Ticket für Brasilien bereits so gut wie in der Tasche hat, kämpft Österreich noch um Platz zwei und damit um die Chance, sich erstmals seit 1998 wieder für eine WM-Endrunde zu qualifizieren. Aktuell liegt Österreich nach sechs Spielen auf dem zweiten Platz. Allerdings liegen Schweden und Irland punktgleich dahinter – diese beiden Nationen treffen zeitgleich in Dublin aufeinander.

Die letzten 10 direkten Duelle zwischen Deutschland und Österreich
Datum Heim Gast Ergebnis
29.10.1986 / Wien Österreich Deutschland 4:1
18.11.1992 / Nürnberg Deutschland Österreich 0:0
03.06. 1994 / Wien Österreich Deutschland 1:5
18.05.2002 / Leverkusen Deutschland Österreich 6:2
18.08.2004 /Wien Österreich Deutschland 1:3
06.02.2008 / Wien Österreich Deutschland 0:3
16.06.2008 / Wien Österreich Deutschland 0:1
23.06.2011 / Wien Österreich Deutschland 1:2
02.09.2011 / Gelsenkirchen Deutschland Österreich 6:2
11.09.2012 / Wien Österreich Deutschland 1:2

Ein Punktgewinn der Österreicher wäre eine große Überraschung, nachdem die Mannschaft des Schweizer Trainers Marcel Koller bereits das Heimspiel gegen die Deutschen – allerdings denkbar knapp – mit 1:2 verloren hatte. Es war die bisher einzige Niederlage des ÖFB-Teams in der Qualifikation. Zuletzt machte Österreich mit einem 2:2 in Irland und einem 2:1-Heimsieg über Schweden Punkte gut. Bereits am nächsten Dienstag wartet mit dem Spiel in Wien gegen Irland die nächste schwere Aufgabe.

Seit 1986 kein österreichischer Sieg

Mit Deutschland und Österreich treffen zwei alte Bekannte aufeinander. 38 Länderspiele gab es bisher zwischen den beiden benachbarten Nationen. Mit 24:8-Siegen liegen die Deutschen in der Gesamtbilanz klar voran. Dabei hatte Österreich die ersten vier Spiele – zwischen 1908 und 1920 – alle gewonnen. Das legendäre „Wunderteam“ hatte 1931 gar 6:0 (in Berlin) und 5:0 (in Wien) triumphiert. Die letzten acht Aufeinandertreffen endeten jedoch durchwegs mit deutschen Siegen. Das letzte Unentschieden – 0:0 in Nürnberg am 18. November 1992 – liegt über 20 Jahre zurück. Der letzte Sieg – 4:1 in Wien am 29. Oktober 1986 – ist bereits fast 27 Jahre her.

Aktuell kennen sich die beiden Teams besonders gut, da ein Großteil der österreichischen Spieler in der deutschen Bundesliga tätig ist. So kommen allein drei Spieler von Werder Bremen, wobei Marko Arnautovic am letzten Tag der Transferzeit noch zu Stoke City in die englische Premier League wechselte. Die größten Hoffnungen setzen die Österreicher auf David Alaba, der erst vor wenigen Tagen mit dem Bayern nach dem Triple in der Vorsaison nun auch den europäischen Supercup geholt hatte.

Dennoch ist allein von der Klasse her die DFB-Auswahl klar über jene Österreichs zu stellen. Wir tippen daher auf einen deutschen Heimsieg.

Schreibe einen Kommentar