Premier League | Tipp Newcastle – Manchester City

Abgelegt unter: England |

Der einigermaßen überraschende 3:2-Erfolg in der Münchener Allianz Arena wurde von den Citizens offenbar als Motivationsschub genutzt, um fortan auch in der Premier League so richtig durchzustarten: Hatte es an den Auftritten im heimischen Etihad Stadium ohnehin nie etwas zu bemängeln gegeben, langt das Team von Manuel Pellegrini mittlerweile ebenfalls bei den Auswärtsspielen deutlich kompromissloser zu. Nach zuletzt fünf Siegen in Serie scheint es nun nur noch eine Frage von kurzer Zeit zu sein, bis der aktuelle Tabellenzweite demnächst die an der Spitze thronenden Gunners hinter sich lässt – den Magpies aus Newcastle dürfte es folglich erhebliche Anstrengungen abverlangen, am Sonntagnachmittag für eine kleine Überraschung zu sorgen.

In einer wirklich vielversprechenden Verfassung befinden sich die Gastgeber derzeit allerdings nicht; nach einem beeindruckenden Zwischenspurt im zweiten Saison-Viertel tat Newcastle zuletzt alles dafür, sich die aussichtsreiche Ausgangsposition mit aller Konsequenz kaputtzuschießen. Hatte sich die Elf von Alan Pardew am Boxing-Day noch unmittelbar hinter dem Europa-League-Platz (mit zusätzlicher Option auf die Königsklasse) in Stellung gebracht, ist dieses Thema nach den Niederlagen gegen den FC Arsenal und bei West Bromwich schon wieder so gut wie abgehakt – obendrein wurde dann am vergangenen Wochenende auch noch die letzte theoretische Titelchance im FA Cup mit der Heim-Pleite gegen Cardiff City fahrlässig aus der Hand gegeben.

Unser Tipp
Manchester City gewinnt gegen Newcastle
mit Quote 1,667 bei betvictor_logo_tipp

Das straffe Pensum rund um die Weihnachtszeit scheint den vergleichsweise etwas schmaleren Kader der Magpies also unverkennbar überfordert zu haben; hatte sich das Team unmittelbar vor dem Spiele-Marathon zu einer stolzen Serie von sieben Siegen in neun Partien aufgeschwungen, ging Newcastle ausgerechnet während der englischen Wochen die Puste aus. Besonders bitter stoßen dem Verein dabei natürlich die beiden einigermaßen überraschend erlittenen Pleiten gegen West Bromwich und die Bluebirds auf – zumal der Rückschlag im traditionsreichen Cup-Wettbewerb obendrein auch noch den Nimbus der Heimstärke infrage stellt.

In den zehn Liga-Heimspielen war United schließlich mit erträglichen zwei Niederlagen davongekommen, vor dem deutlich zu knapp ausgefallenen 0:1 gegen den FC Arsenal am letzten Spieltag des alten Jahres, musste sich die Mannschaft lediglich dem Überraschungsaufsteiger aus Hull geschlagen geben. Dass es vor der eigenen Anhängerschaft zuletzt aber dennoch wettbewerbsübergreifend zwei Rückschläge in Folge setzte, kann natürlich auch für das „Spitzenspiel“ gegen Manchester kein gutes Zeichen sein: Immerhin hatten die Magpies gegen den aktuellen Vize-Meister schon in der Vergangenheit so gut wie nie etwas zu bestellen gehabt.

Platz Spiele S U N Tore +/- Pkt.
Saisonperformance Newcastle
8 20 10 3 7 29:25 4 33
Saisonperformance Man City
2 20 14 2 4 57:23 34 44
Heimbilanz Newcastle
7 10 5 3 2 17:10 7 18
Auswärtsbilanz Man City
8 10 4 2 4 19:17 2 14

Newcastle ist heimstark – aber nicht gegen die Citizens

In der laufenden Saison waren die Citizens bereits im League Cup in Newcastle erfolgreich gewesen; im Rahmen der Premiere League konnte der Champions-League-Achtelfinalist darüber hinaus sogar eine richtig stattliche Serie errichten. Die jüngsten acht Duelle wurden von Manchester allesamt für dreifache Punktgewinne genutzt – die letzte Niederlage an der Tyne liegt mittlerweile folglich beinahe schon neun Jahre zurück. Die Überlegenheit der Gäste kann obendrein die Tatsache verdeutlichen, dass der Favorit seit dem Dezember 2010 sämtliche Liga-Vergleiche mit mindestens zwei Toren Vorsprung für sich entschied: Das neuerliche Aufeinandertreffen am 21. Spieltag könnte sich somit gut und gerne als ein Leckerbissen für alle Handicap-Tipper erweisen.

 

jetzt bei Betvictor auf Newcastle – Manchester City wetten!

 

Die letzten 5 Spiele von Newcastle & Manchester City in der Premier League
Datum Heim Gast Ergebnis Datum Heim Gast Ergebnis
01.01. West Bromwich Newcastle
1:0 01.01. Swansea Man City 2:3
29.12. Newcastle Arsenal 0:1 28.12. Man City Crystal Palace 1:0
26.12. Newcastle Stoke City 5:1 26.12. Man City Liverpool 2:1
21.12. Crystal Palace
Newcastle 0:3 21.12. Fulham Man City 2:4
14.12. Newcastle Southampton 1:1 14.12. Man City Arsenal 6:3

Gegen eine glasklare Angelegenheit spricht hier allerdings, dass die Citizens ihre letzten drei Ligaspiele (gegen Liverpool, Crystal Palace und Swansea) jeweils nur denkbar knapp gewannen – beim ersten Pflichttermin im FA Cup hat sich der Meisterschaftsanwärter vor wenigen Tagen überdies mit einem Unentschieden beim Zweitligisten aus Blackburn begnügt. Obwohl Pellegrini bei den Rovers trotz einiger Umstellungen noch immer eine namenhafte Truppe ins Rennen schickte, spielte sich der Underdog in der Schlussphase sogar deutliche Vorteile heraus: Nur mit letzter Kraft und personell dezimiert schleppten sich die Citizens schließlich doch in das Wiederholungsspiel.

Die 5 letzten direkten Duelle in der Premier League
Datum Heim Gast Ergebnis
19.08.2013 Manchester City Newcastle United 4:0
30.03.2013 Manchester City Newcastle United 4:0
15.12.2012 Newcastle United Manchester City 1:3
06.05.2012 Newcastle United Manchester City 0:2
19.11.2011 Manchester City Newcastle United 3:1

Der glückliche Nachschlag könnte Man City allerdings dennoch teuer zu stehen kommen; da der Spielplan in den kommenden Wochen ohnehin aus allen Nähten platzt, muss der zusätzliche Termin den noch auf sämtlichen vier Hochzeiten tanzenden Verein zwangsläufig vor einige Probleme stellen. Über kurz oder lang ist schließlich zu fürchten, dass die Dauerbelastung dann doch zu manch unerwartetem Fehltritt führt – vor der Partie in Newcastle gehen die Wettanbieter jedoch zunächst nicht von ersten Abnutzungserscheinungen aus: Mit Siegquoten von knapp unter 1,7 sollte die Siegesserie auch im Nordosten Englands unvermindert fortgesetzt werden.

 

zum BetVictor Testbericht

 

Schreibe einen Kommentar