Premier League | Tipp Arsenal – Fulham

Abgelegt unter: England |

Der FC Arsenal hielt am vergangenen Spieltag erneut dem Druck der Verfolger stand: Nachdem zunächst sowohl der FC Chelsea als auch Manchester City im Laufe des Wochenendes die Gunners hinter sich ließen, fiel dem alten und neuen Tabellenführer dann am Montagabend beim 2:1-Erfolg in Birmingham die passende Antwort ein. Ein Doppelschlag in der ersten Hälfte genügte der Mannschaft von Arsene Wenger bei Aston Villa, um die Partie in die gewünschten Bahnen zu lenken – im anstehenden Heimspiel gegen den FC Fulham kündigt sich nun aber sogar ein noch sehr viel glanzvollerer Auftritt des Spitzenreiters an.

Denn wenngleich der hervorragende Lauf von nunmehr fünf Pflichtspielsiegen in Folge natürlich angemessen zu würdigen ist: Gänzlich überzeugend haben die Gunners den Dreier im Villa Park nicht in trockene Tücher gebracht. Dass in der letzten Partie des 21. Spieltages eine der heimschwächsten Mannschaften die Auswärtsmacht der Premier League empfing, konnte allenfalls den entsprechenden Tabellen entnommen werden – bis Mesut Özil nach einer reichlich halben Stunde mit einem öffnenden Pass den Führungstreffer initiierte, hatten die Londoner Gäste stattdessen einen ziemlich zaghaften Eindruck hinterlassen.

Unser Tipp
Arsenal gewinnt gegen Fulham
mit Quote 1,25 bei ladbrokes_72x35

Auch der späte Anschlusstreffer der Villans hätte Arsenal gut und gerne noch teuer zu stehen kommen können; dennoch wurde durch den letztlich erfolgreich über die Zeit gebrachten Sieg einmal mehr die Gewissheit bestärkt, dass der Tabellenführer gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte so gut wie nichts zu befürchten hat. Immerhin gehört es auch zu den ganz besonderen Qualitäten, wenn sich ein Verein selbst an einem nicht so berauschenden Tag nicht die Butter vom Brot nehmen lässt: Dessen ungeachtet sind die Hoffnungen groß, dass das Team am kommenden Sonnabend im heimischen Emirates Stadium zumindest ein bisschen mehr zu bieten hat.

Platz Spiele S U N Tore +/- Pkt.
Saisonperformance Arsenal
1 21 15 3 3 41:19 22 48
Saisonperformance Fulham
16 21 6 1 14 22:46 -24 19
Heimbilanz Arsenal
5 10 7 2 1 18:6 12 23
Auswärtsbilanz Fulham
15 10 3 0 7 8:24 -16 9

Der Lokalrivale aus dem innerstädtischen Fulham scheint in jedem Falle dafür prädestiniert zu sein, für den kürzlich gekürten Herbstmeister staunend Spalier zu stehen: Schon seit Monaten legen die Cottagers nämlich ein Abwehrverhalten an den Tag, das eines englischen Erstligisten ganz einfach nicht würdig ist. In den bislang absolvierten 21 Partien haben sich die zahlreichen individuellen Fehler nun bereits zu einer Anzahl von 46 Gegentreffern summiert: Selbst die Keeper der zweitschlechtesten Viererketten aus Norwich und Stoke-on-Trent mussten im bisherigen Saisonverlauf sage und schreibe elf Mal weniger hinter sich greifen.

 

jetzt bei Ladbrokes auf Arsenal – Fulham wetten!

 

Die letzten 5 Spiele von Arsenal & Fulham in der Premier League
Datum Heim Gast Ergebnis Datum Heim Gast Ergebnis
13.01. Aston Villa Arsenal 1:2 11.01. Fulham Sunderland 1:4
01.01. Arsenal Cardiff 2:0 01.01. Fulham West Ham
2:1
29.12. Newcastle Arsenal 0:1 28.12. Hull City Fulham 6:0
26.12. West Ham Arsenal 1:3 26.12. Norwich Fulham 1:2
23.12. Arsenal Chelsea 0:0 21.12. Fulham Man City 2:4

Das Emirates Stadium ist für Fulham ein rotes Tuch

Nach der Entlassung von Martin Jol verhebt sich nun schon seit Anfang Dezember dessen Landsmann René Meulensteen an der Aufgabe, dem Defensivverbund der Mannschaft eine halbwegs verlässliche Stabilität zu verleihen: Zwar konnte der neue Trainer mit knappen Siegen gegen Aston Villa, Norwich und West Ham bereits ein paar wichtige Achtungserfolge verbuchen, dennoch tobte der FC Fulham in den vergangenen Wochen mehr denn je seinen Hang zum fröhlichen Auseinanderfallen aus. Beim Aufsteiger aus Hull gerieten die Cottagers etwa nach einer desolaten Leistung mit 0:6 unter die Räder – und auch die jüngste 1:4-Niederlage gegen Sunderland war so ziemlich das Schlimmste, was dem Klub in seiner prekären Lage passieren konnte.

Die 5 letzten direkten Duelle in der Premier League
Datum Heim Gast Ergebnis
24.08.2013 Fulham Arsenal 1:3
20.04.2013 Fulham Arsenal 0:1
10.11.2012 Arsenal Fulham 3:3
02.01.2012 Fulham Arsenal 2:1
26.11.2011 Arsenal Fulham 1:1

Hatte sich Fulham im heimischen Craven Cottage die vielversprechende Möglichkeit geboten, sich mit einem Sieg gegen das Schlusslicht ein wenig von den Abstiegsplätzen zu entfernen, traten stattdessen die gastierenden Black Cats als gewaltige Problemverstärker auf: Ein Sahnetag des dreifachen Torschützen Adam Johnson genügte schon, um den überforderten Londoner Hausherren den Zahn zu ziehen. Nach dem neuerlichen Debakel ist der Europa-League-Finalist von 2010 nun gerade einmal noch ein Pünktchen vom Absturz auf die Abstiegsränge entfernt – mit Crystal Palace könnte zu allem Überfluss sogar der aktuelle Träger der roten Laterne den beängstigend kriselnden Klub bereits am kommenden Spieltag überrunden.

Schließlich ist kaum damit zu rechnen, dass die Cottagers ihr dürftiges Punktekonto nun ausgerechnet im Emirates Stadium aufbessern können: Seit Fulham im Sommer 2001 die 33 Jahre währende Leidenszeit in den unterklassigen englischen Ligen enden ließ, ist der Mannschaft noch kein einziger Sieg beim großen FC Arsenal geglückt. Zwar hielt im Vorjahr Mark Schwarzer mit einem gehaltenen Elfmeter in der Nachspielzeit einen glücklichen Punktgewinn bei den Gunners fest – dessen Nachfolger David Stockdale müssten allerdings wohl schon Krankenarme erwachsen, um nun auch beim neuerlichen Derby die zahlreich zu erwartenden Aussetzer seiner Vorderleute zu kompensieren. Die Wettanbieter sind sich somit ziemlich sicher, dass die Gäste am Samstag nicht einmal auf einen Trost-Zähler hoffen dürfen – Siegquoten von knapp über 1,2 sprechen stattdessen dafür, dass sich ein äußerst einseitiges Duell im Londoner Norden ergeben wird.

 

zum Ladbrokes Testbericht

 

Schreibe einen Kommentar