Premier League | Tipp FC Liverpool – Arsenal London

Abgelegt unter: England |

Wurden die Gunners am vergangenen Montag durch den Sieg des FC Chelsea bei Manchester City unvermutet rasch wieder an die Tabellenspitze der Premier League gespült, muss sich der Londoner Top-Klub am 25. Spieltag nun seinerseits in einem Spitzenspiel bewähren: An der legendären Anfield Road spielt die Mannschaft von Arsene Wenger am frühen Samstagnachmittag jedoch nicht nur gegen die Heimstärke des FC Liverpool, sondern auch den häufig zu vernehmenden Vorwurf an, gegen die besten Teams der Liga allzu oft nicht ganz auf der Höhe zu sein. Ein Erfolg bei den Reds würde für Arsenal allerdings vor allem auch mit Blick auf das hammerharte Programm der kommenden Wochen – es warten unter anderem Man United und die Bayern – einen verdammt wichtigen Bigpoint im Kampf um die Meisterschaft besorgen.

Dabei ist es allein einer Unachtsamkeit von Kolo Tourés geschuldet, dass es in dem bevorstehenden Gipfeltreffen vermutlich nur für die Gäste um meisterliche Weihen geht: Mit einem kapitalen Fehlpass hatte der ivorische Innenverteidiger des FC Liverpool beim jüngsten Auswärtsspiel in West Bromwich den freudig überraschten Hausherren den Ausgleichstreffer aufgelegt. Angesichts der knappen Abstände an der Tabellenspitze dürften die zwei verschenkten Zähler dafür sorgen, dass sein Team im Wettlauf um den Titel zunächst kaum noch eine Rolle spielt. Wäre der Partie bei den Baggies stattdessen der standesgemäße Sieg entsprungen, hätten die Reds dem Spitzenreiter im direkten Aufeinandertreffen nun bereits bis auf drei Punkte auf die Pelle rücken können.

Unser Tipp
Liverpool gewinnt gegen Arsenal mit Quote 2,10 bei bet365_logo_tipp

Da für den früheren englischen Rekordmeister jedoch allein die Qualifikation für die Champions League im Vordergrund steht, vermag das Team den unnötigen Rückschlag gewiss zu verschmerzen. Angesichts der beeindruckenden Heim-Performance ist es nichtsdestotrotz ein bisschen ärgerlich, dass der Klub die seltene Gunst der Stunde nicht zu nutzen weiß. Mit einer Bilanz von zehn Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage tritt die Mannschaft von Brendan Rodgers in Anfield schließlich schon seit Monaten wie ein würdiger Meister auf – dank der geballten Sturmkompetenz von Suarez und Sturridge fegte Liverpool etwa auch im jüngsten Merseyside Derby die bedauernswerten Toffees ohne jede Gnade mit 4:0 vom Platz.

Platz Spiele S U N Tore +/- Pkt.
Saisonperformance Liverpool
4 24 14 5 5 58:29 29 47
Saisonperformance Arsenal
1 24 17 4 3 47:21 26 55
Heimbilanz Liverpool
3 12 10 1 1 33:8 25 31
Auswärtsbilanz Arsenal
1 12 8 2 2 25:15 10 26

Der klare Erfolg im Lokalderby war für die Reds allerdings keineswegs nur aus reinen Prestigegründen von besonderer Relevanz: Da im bisherigen Saisonverlauf noch nicht sonderlich viele Top-Mannschaften im eigenen Stadion vorstellig wurden, konnte der Tabellenvierte gegen den FC Everton erstmals überhaupt seine Spitzenspiel-Tauglichkeit beweisen. Als vermeintlicher Hochkaräter war zuvor schließlich nur Manchester United knapp bezwungen worden – da die Red Devils unter David Moyes jedoch gerade eine ziemlich schwierige Zeit durchleben, bot sich der schon im September herausgeschossene 1:0-Erfolg kaum als ernstzunehmender Gradmesser für das tatsächliche Leistungsvermögen der Gastgeber an.

 

jetzt bei Bet365 auf Liverpool – Arsenal wetten!

 

Arsenal liebt Anfield

Dass Liverpool das im glanzvollen Derby gewonnene Selbstvertrauen bitter nötig hat, lässt die Bilanz gegen die Gunners vermuten: Von heimstarken Reds konnte in den Duellen jüngeren Datums nämlich nie die Rede sein. Mit drei Siegen und drei Unentschieden packte sich in den letzten sechs Vergleichen stattdessen stets der FC Arsenal die eigenen Taschen voll; angesichts von zwei erfolgreichen Gastspielen im Jahre 2012 ist das Team derzeit sogar im Begriff, eine kleine Siegesserie beim momentanen Verfolger aufzurichten. Die noch immer bemerkenswerte Auswärtsstärke des Spitzenreiters hatte also zumindest in der Vergangenheit die Heimstärke des Gegners regelmäßig überdecken können – und seit jenen Tagen scheint nun keineswegs nur der FC Liverpool gehörig an Substanz gewonnen zu haben.

Die letzten 5 Spiele von Liverpool & Arsenal in der Premier League
Datum Heim Gast Ergebnis Datum Heim Gast Ergebnis
02.02. West Bromwich Liverpool 1:1 02.02. Arsenal Crystal Palace 2:0
28.01. Liverpool Everton 4:0 28.01. Southampton Arsenal 2:2
18.01. Liverpool Aston Villa 2:2 18.01. Arsenal Fulham 2:0
12.01. Stoke City
Liverpool 3:5 13.01. Aston Villa Arsenal 1:2
01.01. Liverpool
Hull City 2:0 01.01. Arsenal Cardiff City
6:3

Ganz im Gegenteil: Hing Arsenal im letzten Jahrzehnt stets der Ruf des titelunfähigen Riesen an, sind Arsene Wenger und seine Jungs nunmehr im Begriff, endlich wieder richtig zuzuschlagen. Wenngleich sich bei den direkten Konkurrenten sicherlich mehr vielversprechende Stars in den jeweiligen Kadern verstecken, legen die Gunners im Gegensatz zu Chelsea, Man City und eben auch Liverpool in ihren Heim- und Auswärtsspielen zumeist ein gleichbleibend hohes Niveau an den Tag. Mit einer gewissen Konstanz wurden bislang allerdings ebenso die optimalen Resultate in den so wichtigen Sechs-Punkte-Spielen verpasst: Diese relative Schwäche könnte den Hauptstädtern sowohl im Titelrennen als auch beim bevorstehenden Gastspiel in Liverpool zum Verhängnis werden.

Die 5 letzten direkten Duelle in der Premier League
Datum Heim Gast Ergebnis
02.11.2013 Arsenal Liverpool 2:0
30.01.2013 Arsenal Liverpool 2:2
02.09.2012 Liverpool Arsenal 0:2
03.03.2012 Liverpool Arsenal 1:2
20.08.2011 Arsenal Liverpool 0:2

In den vier Duellen gegen die Top-5-Mannschaften der Premier League behielt der FC Arsenal lediglich in seinem Heimspiel gegen das nunmehr erneut zu bespielende Liverpool die Oberhand – dafür handelte sich der Tabellenführer bei seinem 3:6 bei den Citizens eine richtig heftige Packung ein. Da von der vielbeschworenen Auswärtsstärke zudem auch beim 0:1 gegen Man United (die natürlich von einer Platzierung unter den besten Teams derzeit nur träumen können) nicht viel zu sehen war, wird von den Wettanbietern auf die aktuelle Spitzenposition der Gunners kaum etwas gegeben: Die Buchmacher erwarten ganz offensichtlich nicht, dass der Gast den heimstarken Reds erneut in die Parade fahren kann.

 

zum Bet365 Testbericht

 

Schreibe einen Kommentar