Länderspiel 2014 | Tipp Deutschland – Armenien

Abgelegt unter: Aktuelle Fussball Tipps |

Fast schon ein wenig unbarmherzig wird die Schonfrist für die deutsche Nationalmannschaft derzeit Tag für Tag ein bisschen weiter zusammengekürzt; nachdem das Team von Jogi Löw beim 2:2 gegen Kamerun die Chance auf einen sportlichen Befreiungsschlag abermals verpasste, bleiben nun lediglich noch 90 Testspiel-Minuten, um die prinzipielle Turnier-Bereitschaft bereits vor der Abreise nach Brasilien unter Beweis zu stellen. Für den erhofften versöhnlichen Abschluss scheint am kommenden Freitagabend vor allem die geringere Qualität des armenischen Gastes zu sprechen: Im Normalfall sollten die Kaukasier in der Mainzer Coface-Arena trotz des herausragenden Dortmunders Henrikh Mkhitaryan ohne allzu große Mühe in die ihnen zugedachte Rolle des Sparringpartners zu zwingen sein.

Allerdings macht sich gerade gegen den etwas leichtgewichtigeren Gegner eine dirigierende Hand im Mittelfeld erforderlich, welche die armenische Abwehr mit ihren zündenden Ideen nicht zum Luftholen kommen lässt: Hatte sich im Duell mit den „unbezähmbaren“ afrikanischen Löwen insbesondere der blasse Özil zunehmend unsichtbar gemacht, sollte der zuletzt viel zu oft verhinderte Regisseur nun endlich wieder die ihm zugedachten Führungsaufgaben übernehmen. Ein bienenfleißiger Reus allein wird es demnächst bei der Weltmeisterschaft schließlich kaum richten können – und selbst gegen die Armenier droht ein ernüchterndes Resultat, wenn die Offensive erneut die benötigte Stringenz vermissen lässt.

Unser Tipp
Deutschland gewinnt gegen Armenien mit Quote 1,07 bei bet365_logo_tipp

Der defensiv zu erwartende Außenseiter scheint natürlich besonders dazu geeignet, die Variabilität des deutschen Angriffsspiels auf die Probe zu stellen; die zuletzt gegen Kamerun wie gewohnt nicht sattelfest wirkende Viererkette wird gegen die Armenier dagegen vermutlich auf Kurzarbeit gesetzt. Da die Gäste ihre durchaus vorhandenen Konterqualitäten im vergangenen Jahr allerdings schon wiederholt andeuten konnten, sollte die DFB-Auswahl aber zumindest ab und an auch noch einmal an der bislang nur leidlich funktionierende Rückwärtsbewegung feilen können: Durfte der letzte Testspielgegner viel zu oft unbehelligt durch das Mittelfeld spazieren, muss sich nun nach Möglichkeit die gesamte Mannschaft entschlossener und gedankenschneller bei der Ballzurückeroberung präsentieren.

 

jetzt bei Bet365 auf Deutschland – Armenien wetten!

 

Die letzten 5 Länderspiele von Deutschland und Armenien
Datum Heim Gast Ergebnis Datum Heim Gast Ergebnis
01.06. Deutschland Kamerun 2:2 31.05. Armenien Algerien
1:3
13.05.. Deutschland Polen 0:0 27.05. Armenien VAE 4:3
05.03. Deutschland
Chile 1:0 18.01. Russland Armenien 2:0
19.11. England Deutschland 0:1 19.11. Italien Armenien 2:2
15.11. Italien Deutschland 1:1 15.11. Armenien Bulgarien 2:1

Die kurze deutsch-armenische Länderspielgeschichte dürfte natürlich dennoch dafür sprechen, dass sich am Freitag hauptsächlich vor dem gegnerischen Kasten berichtenswerte Szenen beobachten lassen: Bei den beiden bislang absolvierten Vergleichen im Rahmen der WM-Qualifikation 1998 wurde die Messlatte für die aktuelle Spielergeneration schließlich ziemlich weit nach oben gelegt. Mit einem 5:1-Erfolg in Erewan und einem 4:0-Triumph in Dortmund war der zu jenem Zeitpunkt frischgebackene Europameister unter Berti Vogts über den Außenseiter hinweggefegt – denkbar klare Ansagen also, an denen sich nun fraglos auch der mit weltmeisterlichen Ansprüchen antretende Gastgeber zu messen lassen hat.

Armenien mausert sich zu einem unbequemen Gegner

Da die Armenier in der jüngeren Vergangenheit allerdings nur noch sporadisch als Kanonenfutter in Erscheinung traten, scheint die Hoffnung auf eine Wiederholung der damaligen Kantersiege andererseits aber auch ein wenig vermessen zu sein: Trotz des erwarteten Scheiterns in der WM-Qualifikation haben die Kaukasier der staunenden Konkurrenz zuletzt schließlich immer wieder mitgeteilt, dass in den Duellen mit Geschenken nicht mehr so ohne weiteres gerechnet werden kann. Insbesondere die sensationellen Erfolge in Dänemark (4:0!) und Tschechien (2:1) dürften dafür sorgen, dass so schnell kein Gegner mehr diese Mannschaft auf die leichte Schulter nimmt.

Die  direkten Duelle zwischen Deutschland und Armenien
Datum Heim Gast Ergebnis
10.09.1997 / WM-Qualifikation Deutschland Armenien 4:0
09.10.1996 / WM-Qualifikation Armenien Deutschland 1:5

Mit dem abschließenden 2:2 in Italien war es den Armeniern im Vorjahr sogar gelungen, ein echtes Schwergewicht des europäischen Fußballs zu überrumpeln: Doch obwohl derartige Achtungserfolge eigentlich gar nicht hoch genug gewürdigt werden können, sollte dies keinesfalls zu einer unangebrachten Heroisierung des kommenden deutschen Gegners führen. Erst am vergangenen Wochenende haben sich die Asiaten schließlich von dem vergleichsweise sehr viel weniger ambitionierten WM-Teilnehmer aus Algerien mit 1:3 zurechtstutzen lassen müssen – ein souveräner Sieg, den es nun nach Möglichkeit natürlich noch einmal zu toppen gilt.

Denn wenngleich sich die Armenier bereits vielfach als widerspenstiger Gegner präsentierten, sollte die deutlich bessere DFB-Elf nichtsdestotrotz jeden Ansatz von Aufmüpfigkeit im Keim ersticken können: Dabei ist es auch nicht von Belang, ob den kürzlich fehlenden Spielern wie Neuer, Lahm und Schweinsteiger nun schon zum Testspiel-Abschluss die Rückkehr in die erste Elf gelingt. Die Verpflichtung zum Siegen dürfte sich hier im Übrigen nicht zuletzt auch aus den unmissverständlich eindeutigen Prognosen der Wettanbieter ergeben. Werden den deutschen Fans von ihrer Mannschaft nämlich nicht einmal die denkbar mageren Siegquoten um 1,1 gegönnt, würde der Fußball-Sommer bereits vor dem Anpfiff der Weltmeisterschaft mit einer ausgemachten Peinlichkeit beginnen.

 

zum Bet365 Testbericht

 

Schreibe einen Kommentar