Länderspiel 2014 | Tipp Deutschland – Kamerun

Abgelegt unter: Aktuelle Fussball Tipps |

Mit dem stetigen Näherrücken des WM-Termins scheint sich die Stimmung rund um die deutsche Nationalmannschaft allmählich in die gewünschte Richtung zu drehen: Hatte bis vor wenigen Tagen – auch angesichts der neu im Lazarett begrüßten Manuel Neuer, Philipp Lahm und Sven Bender – die gewohnte Krisenberichterstattung im Vordergrund gestanden, sind inzwischen schon sehr viel häufiger zuversichtliche Töne aus Südtirol zu vernehmen. Konnte etwa Jogi Löw bereits beobachten, dass zunehmend „aus Konkurrenten Kollegen werden“, sollte im Trainingslager auch die praktische Vorbereitung vorangeschritten sein: Am Sonntagabend wird nun das Testspiel gegen Kamerun offenbaren, in welcher Verfassung der bis dahin transportfähige Teil der DFB-Auswahl knappe zwei Wochen vor dem WM-Start ist.

Unser Tipp
Deutschland gewinnt gegen Kamerun mit Quote 1,30 bei interwetten_logo_tipp

Dabei ist es natürlich besonders erfreulich, dass sich der Krankenstand bei der Vor-Generalprobe im Gladbacher Borussia-Park mutmaßlich bereits in überschaubaren Grenzen halten wird: Abgesehen von dem noch in der Warteschleife hängenden Bayern-Keeper Neuer, sollte allen anderen potentiellen WM-Fahrern ein Auftritt im deutschen Trikot durchaus möglich sein. Dennoch ist davon auszugehen, dass die zuletzt im Aufbautraining befindlichen Lahm und Schweinsteiger vermutlich nur zur moralischen Stärkung zugegen sind: Für deren sich abzeichnende Abwesenheit werden die herbeigeeilten Anhänger aber umso mehr mit der Rückkehr des so lange vermissten Sami Khedira entschädigt.

Nach seinem rechtzeitig ausgeheilten Kreuzbandriss dürfte dem 27-Jährigen derzeit schließlich jede Gelegenheit willkommen sein, sich mithilfe von reichlich Spielpraxis an seine frühere Form heranzutasten: Bringt der Madrilene bislang immerhin schon einmal die Siegermentalität eines frischgebackenen Champions-League-Gewinners zur Nationalelf mit, ist der dreifache Weltmeister dann spätestens in Brasilien auch auf die gefragten Abräumer-Qualitäten Khediras angewiesen. Im Test gegen Kamerun bietet sich dabei die Chance, sich an einen möglichen neuen Nachbarn auf der „Doppelsechs“ zu gewöhnen: Da nämlich Schweinsteiger bis auf weiteres zu den Wackelkandidaten zu zählen ist, drängen sich zunehmend Kroos und Kramer als vielversprechende Alternativen auf.

 

jetzt bei Interwetten auf Deutschland – Kamerun wetten!

 

Die letzten 5 Länderspiele von Deutschland und Kamerun
Datum Heim Gast Ergebnis Datum Heim Gast Ergebnis
13.05. Deutschland Polen 0:0 26.05. Mazedonien
Kamerun
0:2
05.03. Deutschland Chile 1:0 05.03. Portugal Kamerun 5:1
19.11. England
Deutschland 0:1 17.11. Kamerun Tunesien 4:1
15.11. Italien Deutschland 1:1 13.10. Tunesien Kamerun 0:0
15.10. Schweden Deutschland 3:5 08.09. Kamerun Libyen 1:0

Insbesondere der nachnominierte Gladbacher Nationalmannschafts-Novize dürfte allerdings noch einen richtig guten Auftritt nötig haben, um sich tatsächlich in den endgültigen WM-Kader zu spielen: Hatte sich Christoph Kramer beim belanglosen 0:0 gegen Polen über weite Strecken dem überschaubaren Niveau seiner Mitspieler angepasst, sollte das etwas unerwartet entgegengebrachte Vertrauen des Bundestrainers nun gegen Kamerun unbedingt gerechtfertigt werden. Folglich ist davon auszugehen, dass es der 23-Jährige am Sonntag auf etliche Einsatzminuten bringt, obwohl er dann bei der WM-Endrunde nach aller Voraussicht nicht die allererste Geige spielt.

DFB-Auswahl mit blütenweißer Weste

Angesichts des unbegrenzten Wechselkontingents dürfte allerdings zumindest jenseits von Kramer ein permanentes Kommen und Gehen innerhalb der deutschen Mannschaft zu beobachten sein: Spätestens nach 45 Minuten wird die Elf auf dem Rasen vermutlich einmal kräftig durchgemischt. Von dieser Möglichkeit macht mit Sicherheit aber auch Volker Finke reichlich Gebrauch, der seinen Schützlingen aus Kamerun im Zuge der WM-Vorbereitung gleichfalls die Schönheiten Tirols näherbrachte – während sich das Trainings-Camp für die „unbezähmbaren Löwen“ somit gewiss als ein touristischer Leckerbissen erweist, kommt die fußballerische Entwicklung der Afrikaner dagegen offenbar nach wie vor nur schleppend voran.

Die letzten direkten Duelle
Datum Heim Gast Ergebnis
17.11.2004 / Friendly Deutschland Kamerun 3:0
11.06.2002 / WM-Endrunde Kamerun Deutschland 0:2

Im Vergleich zu dem verheerenden 1:5, welches die Löwen noch im März gegen die Portugiesen kassierten, scheint der am Montag eingefahrene 2:0-Erfolg gegen Mazedonien zwar durchaus ein echter Fortschritt zu sein: Der insgesamt dann aber doch ziemlich mühselig herausgeschossene Pflichtsieg konnte dennoch kaum Hinweise darauf geben, dass die Mannschaft den schweren Prüfungen der Vorrundengruppe A gegen Brasilien, Mexiko und Kroatien tatsächlich schon gewachsen ist. Momentan zeichnet sich ab, dass die Vorrunde bereits zum fünften Mal in Folge die schnelle Endstation bedeutet – und auch das Testspiel in Gladbach dürfte eher nicht dafür sorgen, dass der Überraschungs-Achtelfinalist von 1990 plötzlich an neuer Zuversicht gewinnt.

Zwar sind die bisherigen Vergleiche zwischen Deutschland und Kamerun ausgesprochen spärlich gesät; in den beiden Duellen während der WM 2002 (2:0) sowie bei der freundschaftlichen Revanche in Leipzig (2004) hatte die DFB-Auswahl aber selbst in sehr viel tristeren Nationalmannschafts-Zeiten nur wenig Mühe mit den Afrikanern gehabt. Angesichts der zahlreich zu erwartenden Wechsel müssen somit nun im dritten Aufeinandertreffen zwar vermutlich einige spielerische Brüche hingenommen werden, einem erfolgreichen Auftritt sollte dies jedoch keinen Abbruch tun: Folgerichtig sind die Wettanbieter von einem standesgemäßen Sieg des gastgebenden WM-Mitfavoriten überzeugt.

 

zum Interwetten Testbericht

 

Schreibe einen Kommentar