Primera Division | Tipp Barcelona – Real Madrid

Abgelegt unter: Spanien |

Infolge nicht immer überzeugender Leistungen drohte den Königlichen auch in dieser Saison schon wieder frühzeitig der Anschluss an den katalanischen Rivalen verlorenzugehen. Nur weil sich Real etliche glückliche Zähler sicherte, blieb der Sichtkontakt zum Titelverteidiger selbst nach der Derbyniederlage gegen Atletico gewahrt. Nachdem nun am letzten Spielzeit jedoch der FC Barcelona gleichfalls erstmals Federn ließ, kommt dem anstehenden Clasico tatsächlich die ihm gebührende Bedeutung zu: Sollten die Madrilenen nämlich am Samstag im Camp Nou gewinnen, werden im Kampf um die Meisterschaft wieder alle Uhren auf null gestellt.

Unser Tipp
Remis bei Barcelona gegen Real Madrid
mit Quote 3,75 bei ladbrokes_72x35

Dies gilt zumindest für den „ewigen“ Zweikampf der sich nun gegenüberstehenden iberischen Supermächte – da sich zwischen die beiden Mannschaften derzeit aber zudem die „Rojiblancos“ geschoben haben, würden von einem Ausrutscher des Tabellenführers gleich zwei madrilenische Vereine profitieren. Schon ein Unentschieden im Spitzenspiel könnte am Sonntag dann schließlich Atletico zum Sprung auf den ersten Platz verhelfen: Das weiße Ballett muss somit ein bisschen zähneknirschend zur Kenntnis nehmen, dass ein starker Auftritt im Clasico nun ausgerechnet auch dem ungeliebten Lokalrivalen weiterhilft.

Nichtsdestotrotz würden der Mannschaft von Carlo Ancelotti nach einem Sieg bei Barca wohl zentnerweise Steine von der Seele purzeln; immerhin hatte der Abgang des schon seit langem sein eigenes Süppchen kochenden Jose Mourinho bisher keineswegs die erhoffte spielerische Befreiung zur Folge gehabt. In den vergangenen Wochen ließen die Auftritte von Real in beängstigender Regelmäßigkeit die gewohnte Dominanz vermissen: Die völlig zu Recht kassierte Niederlage im Stadtduell stellte dabei allenfalls die auf den ersten Blick erkennbare Spitze des Eisberges dar.

Platz Spiele S U N Tore +/- Pkt.
Saisonperformance Barcelona 1 9 8 1 0 28:6 22 25
Saisonperformance Real Madrid
3 9 7 1 1 19:9 10 22
Heimbilanz Barcelona
2 4 4 0 0 18:4 14 12
Auswärtsbilanz Real Madrid
3 4 3 1 0 8:5 3 10

Letztlich war es somit auch der freundlichen Unterstützung der Schiedsrichter zu verdanken, dass die teils nur durch äußerst fragwürdige Elfmeterpfiffe gerade noch abgewendeten Punktverluste in Elche und Levante nicht schon frühzeitig das Titelrennen zuungunsten der Königlichen entschieden. Als große Stärke Reals kristallisierte sich zuletzt lediglich die Fähigkeit heraus, in der Nachspielzeit immer zu einem entscheidenden Treffer in der Lage zu sein. Dessen ungeachtet gibt es vor dem Clasico aber dennoch berechtigten Grund zu der Annahme, dass Real nun doch noch zur rechten Zeit die Kurve bekommt.

 

jetzt bei Ladbrokes auf Barcelona – Real Madrid wetten!

 

Real kommt – Barca zeigt erste Schwächen

Beim souveränen 2:0-Erfolg gegen den FC Malaga mussten die Hauptstädter am vergangenen schließlich allein mit der viel zu gering ausgefallenen Höhe des Sieges hadern; die in allen Belangen unterlegene Truppe von Bernd Schuster war im Bernabeu über 90 lange Minuten unter Dauerbeschuss genommen worden. Das erstmals deutlich höher angesetzte Pressing scheint den Madrilenen nun auch eine wirksame Waffe zu liefern, um am kommenden Wochenende den FC Barcelona gleichfalls vom eigenen Kasten fernzuhalten – darüber hinaus schürt es selbstverständlich Erwartungen, dass der bislang fast nur mit seiner Rückenverletzung beschäftigte Bale im Camp Nou wohl zumindest teilweise mitwirken kann.

Bei den Gastgebern meldete sich dagegen kein geringerer als Lionel Messi rechtzeitig von der Krankenstation zurück; mit seinem Ausgleichstreffer beim Champions-League-Gastspiel in Milan stellte der Argentinier gleich wieder seinen enormen Wert für das Offensivspiel seiner Mannschaft unter Beweis. Wenngleich sich die Katalanen zuvor auch in der Abwesenheit von Messi in „La Liga“ kaum eine Blöße gaben, dürfte dessen Mitwirkung im Clasico doch schon allein in psychologischer Hinsicht von einer geradezu unermesslichen Bedeutung sein.

Die letzten 5 Spiele von Barcelona & Real Madrid in der Primera Division
Datum Heim Gast Ergebnis Datum Heim Gast Ergebnis
19.10. Osasuna Barcelona 0:0 19.10. Real Madrid Malaga 2:0
05.10. Barcelona Valladolid 4:1 05.10. Levante Real Madrid 2:3
28.09. Almeria Barcelona 0:2 28.09. Real Madrid Atl. Madrid 0:1
24.09. Barcelona Real Sociedad 4:1 25.09. Elche Real Madrid 1:2
21.09. R. Vallecano Barcelona 0:4 22.09. Real Madrid
Getafe 4:1

Allerdings konnte auch der vierfache Weltfußballer nicht verhindern, dass die Vergleiche mit Real zuletzt immer häufiger nicht nach dem Wunsch des FC Barcelona verliefen: So heimsten die Königlichen etwa bei ihren letzten beiden Meisterschaftsspielen in der gegnerischen Höhle des Löwen beachtliche vier Punkte ein. Obendrein hatte Madrid auch im nationalen Pokalwettbewerb nach den Duellen im Februar das bessere Ende für sich – die Zeiten, in denen es den Katalanen gelang, den 32-fachen spanischen Meister mit ihrem Offensivfußball geradezu zu überrollen, scheinen also bis auf weiteres der Vergangenheit anzugehören.

Dass den FC Barcelona zuletzt aber erst das 0:0 in Osasuna nach acht Siegen in Serie haarscharf am Startrekord in der Primera Division vorbeischrammen ließ, weist vor der Neuauflage des Clasicos allerdings schon auf eine deutlich bessere Frühform der Gastgeber hin. Die Wettanbieter halten es deshalb für eher unwahrscheinlich, dass nun am Samstag bereits die Zeit für die Wachablösung in der BBVA gekommen ist. Behalten die Buchmacher-Experten recht, dann hat der Tabellenführer in den kommenden Wochen wohl lediglich das bislang sensationell auftrumpfende Atletico zu fürchten.

Die 5 letzten direkten Duelle
Datum Heim Gast Ergebnis
02.03.2013 / Primera Div. Real Madrid FC Barcelona 2:1
26.02.2013 / Copa del Rey FC Barcelona Real Madrid 1:3
30.01.2013 / Copa del Rey Real Madrid FC Barcelona 1:1
07.10.2012 / Primera Div. FC Barcelona Real Madrid 2:2
29.08.2012 / Supercup Real Madrid FC Barcelona 2:1

 

zum Ladbrokes Testbericht

 

Schreibe einen Kommentar