Primera Division | Prognose & Quoten Spieltag 19

Abgelegt unter: Spanien |

Zum Abschluss der Hinrunde wartet die spanische Primera Division mit einem ganz großen Schlager auf: der Tabellenzweite Atletico Madrid kämpft am Samstag (20:00 Uhr) gegen Leader FC Barcelona um die Tabellenführung. Zudem steht ein weiteres Städteduell zwischen Madrid und Barcelona auf dem Programm. Espanyol Barcelona hat am Sonntag (19:00 Uhr) Real Madrid zu Gast. Die Königlichen aus der spanischen Hauptstadt könnten mit einem Sieg Boden auf das Spitzenduo gutmachen. Derzeit beträgt der Rückstand fünf Zähler. Auch im Abstiegskampf stehen am 19. Spieltag einige spannende Partien auf dem Programm.

Spitzenduell in Madrid: Atletico gegen Barca

Diesmal kommt das Beste auch wirklich zum Schluss! Atletico Madrid und Barcelona liegen gleichauf an der Tabellenspitze. Da in Spanien das direkte Duell bei Punktegleichheit entscheidet, könnte am Samstag bereits eine kleine Vorentscheidung fallen. Der Gewinner darf sich über Platz eins freuen. Im Falle eines Unentschiedens würde sich nichts ändern, Barca dank des besseren Torverhältnisses vor den Colchoneros liegen. Die Wettanbieter gehen von einer relativ knappen Geschichte aus, vor allem für eine Partie mit Barca-Beteiligung. So macht Tipico für einen Barcelona-Sieg den 2,25-fachen Wetteinsatz locker, ein Heimerfolg Atleticos bringt eine Quote von 3,3. Bei Barcelona macht man sich große Hoffnungen, dass Lionel Messi spielen wird können. In dieser wichtigen Partie wäre ein völlig fitter Superstar von enorm großer Bedeutung. Doch Atletico hat im bisherigen Saisonverlauf eine unglaubliche Konstanz bewiesen und unter anderem seinen Lokalrivalen Real Madrid bezwungen.

Auch wenn an diesem Wochenende der Showdown um Platz eins im Vordergrund steht, finden vor allem in der unteren Tabellenhälfte sowie im Kampf um die internationalen Startplätze sehr interessante Partien statt. Der FC Granada will am Freitag gegen Real Valladolid den Sprung ins sichere Tabellenmittelfeld schaffen. Die Gäste stehen unter Zugzwang, denn der Abstand zu den Abstiegsplätzen ist nur hauchdünn.

Primera Division 2013/14 – Wettquoten zum 19. Spieltag
Datum Begegnung Wettanbieter Tipp 1 Tipp 0 Tipp2
10.01. FC Granada – Real Valladolid bet365_logo_mini 2,10 3,30 3,50
11.01. Athletic Bilbao – UD Almeria Interwetten_55x22 1,42 4,20 7,30
11.01. Atletico Madrid – FC Barcelona tipico-logo-neu-55x22 3,30 3,40 2,25
11.01. Celta Vigo – FC Valencia mybet_logo_mini 2,95 3,25 2,40
11.01. FC Elche – FC Sevilla betvictor_logo_mini 3,40 3,40 2,30
12.01. FC Getafe – Rayo Vallecano bwin_logo_mini 1,87 3,50 4,00
12.01. Real Betis Sevilla – CA Osasuna ladbrokes_logo_mini 1,90 3,40 4,00
12.01. Espanyol Barcelona – Real Madrid bet365_logo_mini 7,50 5,50 1,33
12.01. UD Levante – FC Malaga bet-at-home_logo_mini 2,45 3,20 2,85
13.01. FC Villarreal – Real Sociedad Interwetten_55x22 1,90 3,50 3,70

Für Betis wird es langsam eng

Real Betis Sevilla sollte sich langsam sputen, sonst sind bereits sehr früh die Weichen Richtung Abstieg gestellt. Sevilla hat bereits fünf Zähler Rückstand auf das rettende Ufer. Daher ist ein Sieg am Sonntag gegen das ebenfalls abstiegsgefährdete Osasuna fast schon Pflicht. Auch Rayo Vallecano, das es am Sonntag mit Getafe zu tun bekommt, steht unter Druck. Die Schießbude der Liga BBVA (45 Gegentreffer in 18 Spielen) muss endlich geschlossen werden, um eine Aufholjagd starten zu können. Seit Spieltag 13 wartet Vallecano nun bereits auf einen Sieg. Gute Karten hat hingegen Celta Vigo, das am Samstag mit einem Heimerfolg gegen den FC Valencia die Abstiegsränge verlassen könnte.

Städte-Fight Teil zwei: Espanyol fordert Real Madrid

Am Sonntag steigt der zweite Teil im Städteduell zwischen Barcelona und Madrid. Espanyol hofft auf einen Punktgewinn gegen Real. Die Wettanbieter gehen allerdings von einer klaren Sache zugunsten Real Madrids aus. Der Druck auf die Königlichen ist sehr groß, denn sollten sich Atletico und Barca gegenseitig Punkte wegnehmen, können Cristiano Ronaldo und Co. wieder in den Kampf um die Meisterschaft eingreifen können. Im Falle einer Niederlage müsste Real wohl alle Titelträume ad acta legen.

Hinter den Madrilenen sorgt ein zähes Ringen um die internationalen Startplätze für Spannung. Athletic Bilbao hat Rang vier inne und will den CL-Quali-Platz mit einem Sieg am Samstag gegen Almeria verteidigen. Besonders spannend wird das Duell am Montag zwischen FC Villarreal und Real Sociedad. Der Aufsteiger ist Sechster und nur zwei Zähler hinter Bilbao. Mit einem Heimsieg gegen San Sebastian wäre Villarreal weiter im „Kampf um Europa“ sehr gut dabei.

 

zu den aktuellen Fussball Tipps

 

Schreibe einen Kommentar