Interwetten

[kkstarratings]

(Ausführliche User-Bewertungen erscheinen am Ende dieses Beitrags)

Herkunftsland: Österreich

Gründungsjahr: 1990

Online seit: 1997

Mitarbeiter: ca. 100

Lizenz: Malta

Deutsche Lizenz: ja (Schleswig-Holstein)

Wettkunden: ca. 1 Million

interwetten_screenshot

zum Wettanbieter Interwetten

 
 

Kurzprofil

Interwetten ist einer der Pioniere auf dem Gebiet der Online Sportwetten. Seit 1997 bietet der österreichische Wettanbieter seine Wetten im Internet an, damit verfügt Interwetten über die größte Erfahrung auf diesem Gebiet. Auch wenn das Unternehmen Produkte wie Casino oder Games im Portfolio hat, liegt der Fokus des Unternehmens doch eindeutig im Bereich der Sportwetten.

Interwetten ist einer der wenigen „traditionellen Buchmacher“, die Wettquoten des Anbieters weichen dadurch oft vom Durchschnitt der anderen Marktteilnehmer ab – insbesonders bei den Quoten für klare Favoriten im Bereich der Fußballwetten ist Interwetten oft der Bestbieter. Mit rund 100 Mitarbeitern zählt das Unternehmen zu den eher kleineren Wettanbietern mit dementsprechenden Strukturen und Leitbildern, Kundenservice und Kundenzufriedenheit stehen bei Interwetten noch an oberster Stelle.

 

Das Wettangebot

Wenn Sportwetten im Interwetten Produktportfolio den größten Stellenwert einnehmen, so sind es innerhalb des Wettangebotes eindeutig die Fußballwetten. Alle wichtigen Länder und Ligen sind im Fußballangebot vertreten, bei den meisten Ländern deckt Interwetten nicht nur die oberste Spielklasse ab, sondern auch eine oder mehrere Ligen darunter. In Deutschland reicht das Wettangebot von der Bundesliga über die zweite und dritte Liga bis hinab in die Regionalligen, in England kann auf alle vier Profiligen gewettet werden, in Spanien bis in die dritte Liga usw…

Neben der erfreulichen Breite im Wettangebot legt Interwetten auch auf eine entsprechende Tiefe im Fußball Angebot großen Wert, sprich die Auswahl an verschiedenen Wettmöglichkeiten pro ausgewähltem Spiel kann sich mehr als sehen lassen. Bis zu 50 unterschiedliche Wettarten bzw. Spezialwetten bietet Interwetten etwa zu jedem Bundesliga Spiel an. Dazu gehören in erster Linie verschiedene Arten von Handicapwetten und Torwetten, sowie auch einige Sonderwetten zu den Themen gelbe und rote Karten oder Elfmeter.

Neben Fußball finden sich noch rund 20 andere Sportarten im Interwetten Wettangebot, besonders erwähnenswert sind hier vor allem die Tenniswetten und Eishockeywetten. Bei der Sportart Tennis deckt Interwetten neben allen Turnieren der ATP und WTA Tour auch einige Challenger Turniere an, grundsätzlich kann bei jedem Turnier auf alle Spiele im Raster gewettet werden, teilweise auch auf die Spiele im Doppelbewerb. Im Eishockey liegt der Schwerpunkt auf den Ligen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, daneben werden noch einige skandinavische und osteuropäische Ligen sowie natürlich die NHL abgedeckt.

 

Die Livewetten

Interwetten war auch auf dem Gebiet der Live Wetten einer der Pioniere der Sportwetten Branche – bereits im Jahr 2000 konnte man auf Interwetten.com zum ersten Mal Live und in Echtzeit auf Fußballspiele wetten, zu diesem Zeitpunkt hat wohl noch niemand damit gerechnet, das wenige Jahre später die Livewetten für bis zu 70% der gesamten Wetteinsätze verantwortlich sein werden. Die Live Wetten Konsole von Interwetten wurde im Laufe der Jahre immer weiterentwickelt und zählt derzeit zu den besten Angeboten, die in diesem Bereich auf dem Markt verfügbar sind.

Wie im „normalen“ Wettangebot dominiert auch bei den Livewetten König Fußball das Geschehen. Interwetten bietet praktisch rund um die Uhr Fußballwetten in Echtzeit an, damit dies möglich ist müssen Fußballspiele aus allen Kontinenten und Zeitzonen in den Live Wetten Kalender aufgenommen werden. Tagsüber gibt es Fußball aus Fernost, nachmittags und abends steht Europa im Blickpunkt, in der Nacht rollt in Nord- und Südamerika der Ball und frühmorgens kann man sich mit Live Wetten aus Australien die Zeit vertreiben.

Die Wettmöglichkeiten zu den einzelnen Spielen sind ähnlich umfangreich wie im Standard Wettangebot, auch in der Live Rubrik stehen bis zu 50 verschiedene Einzelwetten zur Verfügung. Neben Fußball spielen auch die Sportarten Tennis und Eishockey eine große Rolle im Echtzeit Angebot, daneben füllt sich die Livewetten Abteilung mit sportlichen Events aus den Bereichen Basketball, Handball, Volleyball sowie einigen hierzulande eher exotischen Sportarten wie Cricket, Snooker oder Darts.

 

Die Wettquoten

Ein erster Blick auf die Wettquoten von Interwetten zeigt noch nicht die wahren diesbezüglichen Qualitäten des Wettanbieters. Mit einem Auszahlungsschlüssel von rund 92% zählt Interwetten eher zum Durchschnitt in dieser Kategorie, andere Anbieter zahlen teilweise bis zu 96% der Wetteinsätze in Form von Wettgewinnen an die Kunden aus. Mit einer theoretischen Gewinnspanne von 8% liegt Interwetten ungefähr auf dem Niveau von Bwin oder Bet-at-home, hinkt aber den sehr hohen Quotenschlüsseln von Tipico oder Bet365 etwas nach.

Ein genauer Vergleich der Wettquoten zeigt dann aber die wahren Stärken von Interwetten: wenn es darum geht, die besten Quoten für die beliebten Wetten auf klare Favoriten im Fußball zu finden, taucht Interwetten oft als Bestbieter auf. Die Interwetten Buchmacher richten sich nicht nur nach dem Durchschnitt der angebotenen Quoten am Sportwetten Markt, sondern verfolgen oft auch eine eigene Linie – was in vielen Fällen zu einer Bestquote bei populären Wetten führt. Unser Fazit: Interwetten darf bei keinem Wettquoten Vergleich fehlen, die Quotenvorteile sind insbesondere bei Kombiwetten auf beliebte Fußballmannschaften teilweise enorm!

 

Die Firmengeschichte

Interwetten wurde im Jahr 1990 als Anbieter von Telefonwetten in Wien gegründet und hatte von Beginn an den deutschen Wettmarkt im Fokus. Zu Beginn wurden Wettprogramme mit den entsprechenden Quoten an die Wettkunden per Post verschickt, diese konnten dann telefonisch ihre Wetten beim Anbieter platzieren. Mit dem Launch der Wettseite interwetten.com begann im Jahr 1997 eine neue Ära in der Firmengeschichte von Interwetten. Innerhalb nur weniger Jahre wurde aus einem lokalen Kleinbetrieb aus Österreich ein international tätiges Unternehmen mit rund 100 Mitarbeitern.

Im Gegensatz zu den beiden anderen österreichischen Sportwetten Unternehmen Bwin und Bet-at-home ist Interwetten nach wie vor in Privatbesitz des Gründers Wolfgang Fabian und hat bisher den Weg an die Börse noch nicht gefunden. Was einerseits den Vorteil einer hohen Flexibilität bringt, kostet andererseits aber natürlich den Zugang zum Kapitalmarkt und damit ausreichend „Spielkapital“ für die Expansion. Während die Konkurrenten mit Geld von der Börse einen agressiven Expansionskurs fahren konnten, mußte Interwetten jeden Wachstumsschritt aus dem eigenen Cashflow finanzieren und war damit naturgemäß etwas limitiert.

Gemessen an der Firmengröße, Zahl der Mitarbeiter, Wettumsatz usw. kann Interwetten heute mit den großen Anbietern der Sportwetten Branche demzufolge nicht mehr mithalten. In Bezug auf die Qualität des Wettangebotes, Effizienz von Kundenservice und Zahlungsverkehr, Gestaltung und Bedienbarkeit der Wettseite sowie Anzahl von Bestquoten im Wettanbieter Vergleich ist Interwetten nach wie vor ganz vorne zu finden!
 

zum Wettanbieter Interwetten