Was braucht man zum erfolgreichen Wetten?

Abgelegt unter: Wettstrategien |

Wettstrategien gibt es unterschiedliche, egal ob aus dem Bauch heraus, auf Grund von Fachwissen oder durch das Verfolgen von Statistiken. Nicht selten macht der richtige Buchmacher den entscheidenden Unterschied aus. Das Wettangebot auf dem Wettmarkt befindet sich mittlerweile unter starker Konkurrenz. Abheben kann sich ein Buchmacher hauptsächlich durch die verfügbaren Unterwetten, also das Wettangebot selbst, die Wettquote, oder aber auch durch den angebotenen Willkommens- oder Einzahlungsbonus. Zum Ligastart gibt es nicht selten einen exklusiven Wettbonus zu ergattern. Normalerweise wird der Bonus in einer gewissen Prozenthöhe gewährt und mit einem Höchstbetrag limitiert. Außerdem entscheidend sind dabei die jeweiligen Mindestkriterien, die erfüllt werden müssen, damit man sich den Gewinn auch wieder auszahlen lassen kann. Wir empfehlen gerade für Wetteinsteiger einen Wettbonus zu wählen, bei dem die Mindestquote 2.0 nicht überschreitet und der Betrag nicht öfter als fünf Mal gespielt werden muss.

 

Die Anzahl der Buchmacher, die Sportwetten im Internet anbieten, steigt nachwievor kontinuierlich an. Da wie erwähnt die Wettquote oft den entscheidenden Unterschied zwischen den Buchmachern darstellt, ist es wichtig, diese möglichst auf einen Blick vergleichen zu können. Um immer die beste Quote zum gewünschten Spiel zu erhalten, muss man mittlerweile nicht mehr jeden Buchmacher manuell einzeln kontrollieren, sondern greift auf sogenannte Quotenvergleiche zurück. Ein Quotenvergleich stellt alle verfügbaren Wettquoten der Buchmacher gegenüber und filtert vollautomatisch die beste Wettquote heraus. Somit haben Sie immer einen gewissen Wettvorteil.

 

Quotenvergleich Champions League

Grundvoraussetzung für erfolgreiche Wette: ein entsprechender Quotenvergleich, mit dem man die jeweils beste Quote für den gewünschten Tipp auf einen Blick erkennen kann.
 
In diesem Beispiel werden die Wettquoten zum Champions League Finale 2013 verglichen.

 

 

Die beliebtesten Fussballwetten

Sehr beliebt waren und sind noch immer die international höchsten Ligen wie die Deutsche Bundesliga in der der FC Bayern München die Messlatte für die kommende Saison extra hoch angelegt hat. Der Erfolg beim DFB-Pokal, der Meistertitel in der Bundesliga sowie der Triumph in der Königsklasse stehen für eine herausragende Leistung. Man darf gespannt sein, ob der neue Trainer Pep Guardiola dieses Soll erneut erfüllen kann. Auch wenn Pep nicht so titelfixiert ist, sondern mehr auf die individuelle Spieler- sowie die Mannschaftsentwicklung Wert legt, so hoffen die Fans trotzdem auf neue Erfolge. Neben der Bundesliga zählen aber auch die Premier League mit Mannschaften wie Manchester United oder Manchester City, die spanische Primera Division mit dem FC Barcelona sowie die Europa- und die Champions League zu den beliebtesten Ligen in denen gewettet wird.

 

Hat man sich erst mal für eine bestimmte Liga entschieden, wird man oft mit einer schier unendlichen Vielfalt an Unterwetten konfrontiert. Alle Buchmacher bieten standardmäßig die Klassiker wie die Wette auf den Sieg der Heim- beziehungsweise Auswertmannschaft sowie die Wette des Spielausgangs unentschieden an. Nicht selten gibt es hier bis zu 100 Unterwetten. Am beliebtesten sind hier die Wetten auf das exakte Spielergebnis, den Halbzeit- oder Endzeitstand sowie die vielen Varianten der Tor- oder Handicapwetten. Aus diesem Grund bieten viele Buchmacher auch zu Einzelspielen bestimmte Sonderwetten in Kombination mit einem Wettbonus an. Deswegen heißt es gerade für Fans von Fussballwetten immer die Augen offen zu halten nach spielspezifischen Angeboten.

Schreibe einen Kommentar